Folge mir:

AfD feiert Anschlag???



Gratulation, lieber Leser.

Du gehörst zu den 40% weltweit, die tatsächlich in der Lage sind, Artikel zu lesen. Du blickst nicht nur auf die Headline und teilst dumm, um anschließend dein unnötiges Halbwissen darunter zu kommentieren, du liest nach.

Okay, ob du zu den 7% gehörst, die Quellen tatsächlich nachprüfen, das ist jetzt nicht klar. Aber immerhin bist du bereits eine Minderheit. Du wilst Fakten. Du willst tatsächlich die Wahrheit, weil du kapiert hast: es gibt nicht nur links und rechts, nicht nur schwarz und weiß, nicht nur hart und weich oder kalt und warm - es gibt unzählige Stufen dazwischen.

Die Wahrheit?

Natürlich hat Christian Lüth niemals so einen dummen Blödsinn getwittert. So dumm ist kein Pressesprecher. Aber tatsächlich profitiert die AfD am meisten von diesem Vorfall. Man könnte ja ganz neutral und realistisch sagen, dass es für ihre Zwecke besser ist, als jedes TV-Interview, jedes Plakat oder jeder zurechtgeschnippelte Angst-Statistik. Denn jetzt können sie ohne größere Probleme viele der Wackelkandidaten (also nicht festgelegte Wähler) auf ihre Seite holen. Eine bessere PR gibt es nicht.

Das ist weder zynisch noch gehässig - das ist ganz natürlich und nachvollziehbar für jeden, der für drei Sekunden logisch denken kann. Oder - wenn ihr gerade emotional hochkocht, weil ich eure Lieblingspartei "angreife" - stellt euch einfach vor, die SPD würde von diesem Vorfall profitieren. Weit hergeholt, aber Fantasie habt ihr ja alle. Dann würdet ihr mir glauben.

Was ihr da oben sehr, ist die Art von Bildern, die ihr zehntausendfach auf Facebook & Co. teilt. Ein Fake. Eine simple Lüge. Nur, dass meine Fälschung besser ist, als die der meisten Fake-News-Seiten. Ich könnte beinahe täglich Hetzbotschaften und Fake-News entlarven, doch da niemand interesse daran hat, dass das jemand macht (Facebook zahlt ja für seine völlig hoffnungslos überforderte Melde-Abteilung noch nicht mal den Mindestlohn - Gesetzeslücken machen es möglich), werde ich meine kostenlose Arbeitskraft nicht für ein solch kaputtes System opfern.

Egal, wie schlecht der Fake ist, ihr teilt alles.
Ja nee. Is' klar.

Die Leute, die am ehesten "Lügenpresse" brüllen verbreiten mehr Falschmeldungen, als jede andere Gruppierung. Jene Leute, die den Medien vorwerfen, dass sie vom Staat gesteuert seien, unterstützen eine Partei, die ein staatliches Fernsehen einführen möchte. Die Leute, die der heutigen Regierung vorwerfen, dass diese für die eigene Arbeits- und Zukunfstlosigkeit verantwortlich ist, schreit nach der AfD. Und die AfD möchte eine höhere Arbeitslosenquote schaffen, um den Unternehmen eine bessere Auswahl an qualifizierten Arbeitern zu gewährleisten. Wusstet ihr nicht? Macht nichts. Dafür kennt ihr euch ja sonst mit allem super aus, was?

Es ist wichtig und richtig, kritisch zu bleiben.
Hinterfragt die Pressemeldungen. Hinterfragt die abgedroschenen Phrasen der an euch desinteressierten Politiker. Hinterfragt die Gesellschaft.

Aber hört auf an billige Lösungen zu glauben. Die Sache ist zu komplex für einfache Lösungen. Hört auf, blind alles zu teilen, ohne es geprüft zu haben - egal ob links oder rechts oder dazwischen.

Wir waren noch nie weiter weg von einer aufgeklärten Gesellschaft, als in diesen Tagen.

Ich wünsche euch ein sicheres und gesundes Weihnachten.
Und uns allen ein sorgloses 2017.



Die am häufigsten gelesenen Beiträge: